Online Termin buchen
Wichtige Patienteninformation: unsere Praxis ist weiterhin geöffnet und vereinbarte Termine bei uns können wie geplant stattfinden. mehr

Oralchirurgie in Münster

Oralchirurge in Münster nähe Yorkcenter

Die Oralchirurgie ist ein Teilgebiet der Chirurgie und befasst sich mit sämtlichen chirurgischen Maßnahmen, Diagnostiken und Eingriffen im Zahn-, Mund und Kieferbereich. Als Facharzt für Oralchirurgie gehören operative Eingriffe sowie Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen im Bereich der Mundhöhle und des Zahnapparates mit zum Alltag in einer Zahnarztpraxis.

In unserer Praxis in Münster an der Steinfurter Straße decken wir alle Gebiete der Oralchirurgie ab und behandeln Sie in speziell dafür eingerichteten Behandlungsräumen.

Unser Facharzt für Oralchirurgie Dr. Goos ist für entsprechende ambulante Eingriffe im Bereich von Mund und Kiefer sehr gut ausgebildet. Zudem nimmt er regelmäßig an Seminaren teil, um stets auf dem neuesten Stand zu sein und exzellente Behandlungsmethoden zu garantieren.

Aufgabenbereiche der Oralchirurgie in unserer Praxis in Münster

o Implantation
o Chirurgische Therapien im oberen und unteren Kieferbereich
o Behandlungen der Weichgewebe und der Mundschleimhaut
o Traumatologische Behandlungen wie beispielsweise das Wiedereinsetzen von Zähnen nach Unfällen, bei einem Kieferbruch oder sonstigen Verletzungen im oralen Bereich
o Weichgewebechirurgie
o Weisheitszahn OP
o Wurzelspitzenresektion

Eine oralchirurgische Operation ist bei Ihnen notwendig? Wie wir unsere Patienten behandeln:

Für unsere Patienten möchten wir die bestmögliche Behandlung. Außerdem möchten wir die psychische und physische Belastung bei einem oralchirurgischen Eingriff so gering wie möglich halten. Unsere Eingriffe haben daher alle eins gemeinsam: Wir haben das Bestreben, bei jeder chirurgischen Operation möglichst sanft und vorsichtig vorzugehen. Daher verwenden wir die neusten, innovativen Verfahren, um eine minimalinvasive und schonende Behandlung durchführen zu können. Diese Art des Eingriff bringt weniger Beschwerden und Komplikationen mit sich. Insgesamt stellen wir so sicher, dass Sie von einem schnelleren Wundverlauf und eine deutlich verminderte Narbenbildung profitieren. Zusätzlich haben wir separate Behandlungsräume für chirurgische Eingriffe innerhalb unserer Praxis.

Oralchirurgische Behandlung bei Kindern und bei Angstpatienten?

Oralchirurgische Behandlung bei Kindern:

Die Behandlung von Kindern sehen wir als besondere Aufgabe an. Kinder sind nicht mit Erwachsenen zu vergleichen und benötigen daher eine spezielle, sehr vorsichtige Behandlung. Viele kleine Patienten haben bereits schlechte Erfahrungen gemacht und haben daher bei einem Zahnarztbesuch ungute Gefühle bin hin zu Phobien. Gerade bei oralchirurgischen bzw. operativen Eingriffen, die sich leider nicht immer vermeiden lassen, kann der Zahnarztbesuch für das Kind zum negativen Erlebnis werden. Teilweise führt eine frühe Angst vor dem Zahnarzt auch zu weitreichenden Konsequenzen im Erwachsenenalter.

Deshalb ist unsere Praxis auf kinderzahnärztliche Behandlungen spezialisiert. Zum einen greifen wir auf die langjährige Erfahrung unser Behandler als Kinderzahnärzte zurück. Zum anderen haben wir uns selbst besondere Leitlinien für eine spezielle kinderzahnärztliche Behandlung gesetzt.

Oralchirurgische Eingriffe bei Angstpatienten:

Die Angst vor dem Zahnarzt ist weitverbreitet. Auch bei Erwachsenen kommt es vor, dass Sie große Angst vor dem Zahnarzt haben. Unser Fachzahnarzt im Bereich der Oralchirurgie wird auch sehr gerne von Angstpatienten in Anspruch genommen, da er Zahnextraktionen, Wurzelkanalbehandlungen der Endodontie, Zahnsanierungen und mehr Behandlungen unter Vollnarkose durchführen kann.

In unserer Praxis bieten wir speziell für Kinder und Angstpatienten die Behandlung mit Lachgas an. Informieren Sie sich jetzt.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin beim Oralchirurgen in Münster!

Vollnarkose oder Lachgas bei einer oralchirurgischen Behandlung? Nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Welche Unterschiede bestehen zwischen einem Oralchirurgen und einem Zahnarzt?

Die Oralchirurgie gehört nicht zur Standard-Ausbildung eines Zahnarztes. Um sich „Fachzahnarzt für Oralchirurgie“ nennen zu dürfen, müssen Zahnärzte mindestens eine vierjährige Weiterbildung in Vollzeit absolviert haben. Die oralchirurgische Ausbildung ist dabei bestimmten Vorschriften unterworfen und das Behandlungsspektrum ist entsprechend weitreichend und umfasst besondere Themengebiete und Behandlungsverfahren.

Daher verfügen Oralchirurgen über ein spezialisiertes Fachwissen und zusätzliche Erfahrung. Sie sind im Gegensatz zu den übrigen Zahnärzten in oralchirurgischen Therapien meist besser aufgestellt.

Unsere Tipps für Ihr Verhalten vor einer oralchirurgischen Operation

  • Aktuelle Medikamente: Nennen Sie uns bitte im Vorfeld welche Medikamente Sie aktuell einnehmen.
  • Verzicht auf ASS: Nehmen Sie mindestens sieben Tage keine blutverdünnenden Medikamente wie beispielsweise Schmerzmittel, die Acetylsalicylsäure enthalten.
  • Örtliche Betäubung: Falls einzig und allein eine örtliche Betäubung geplant ist, dürfen Sie natürlich wie gewohnt essen und trinken vor dem Eingriff.
  • Fragen stellen & über Ängste sprechen: Machen Sie sich eine Liste mit Fragen zur Operation und haken Sie solange nach, bis Sie alles verstanden haben.

Unsere Tipps für das Verhalten nach einem oralchirurgischen Eingriff

  • Essen & Trinken: Denken Sie daran, nach dem Eingriff solange nichts zu essen oder trinken, bis die Betäubung nachlässt. So verhindern Sie Bisswunden.
  • Zähne putzen: Putzen Sie auch nach solch einer chirurgischen Operation abends Ihre Zähne. Sparen Sie dabei allerdings die Wunde aus.
  • Zusätzliche Mundhygiene: Sie können auch eine Mundspüllösung verwenden. Allerdings sollten Sie diese nur hin und wieder verwenden, da es an der Wundstelle sonst zu Irritationen kommen kann.

    Tipp: Als Alternative können Sie auch ungezuckerten Kamillentee als Mundspülung benutzen.
Weichgewebschirurgie

Parodontitis oder Knochenabbau können zu Schäden und Rückgang am Zahnfleisch führen. Neben den ästhetischen Aspekten hat dieser Rückgang auch Auswirkungen auf Ihre Zahngesundheit. Mit Hilfe der Weichgewebschirurgie können wir den natürlichen Zahnfleischverlauf nachbilden, Risiken minimieren und die Ästhetik erhöhen.

Mehr erfahren
Mikrochirurgie

Die Mikrochirurgie ist ein Teil der Dentalchirurgie bei der, unter Verwendung von Mikroskopen, minimalinvasive Eingriffe vorgenommen werden. Bei diesem Vorgehen schonen wir gesundes Gewebe, vermindern Narbenbildung und erreichen eine schnelle Wundheilung. Moderne Verfahren und Technik bei novacura Münster.

Mehr erfahren
Wurzelspitzenresektion

Wenn die Wurzelbehandlung nicht zum gewünschten Erfolg führt, kann eine Wurzelspitzenresektion zum Erhalt der Zahngesundheit notwendig sein. Vor jeder Behandlung bei Novacura Münster steht eine professionelle Beratung und Diagnostik.

Mehr erfahren
Weisheitszähne

Hat Sie jeder? Raus damit oder nicht? Diese Fragen können wir bei novacura Münster beantworten. Eine individuelle Beratung und Diagnostik steht jedem Eingriff voraus, denn nicht immer müssen die Weisheitszähne entfernt werden. Erfahren Sie bei uns alles, von Diagnostik bis Behandlung.

Mehr erfahren