Black triangle disease - Dunkle Dreiecke behandeln

Jeder kennt Sie, die unschönen schwarzen Dreiecke zwischen den Zähnen. Black triangle disease bezeichnet diese Gewebeveränderung, die häufig durch Zahnfleischrückgang entsteht. Die häufigste Ursache ist der unsichtbare Knochenverlust und Zahnfleischrückgang zwischen den Zähnen.

Eine Rekonstruktion des verlorenen Gewebes ist nicht immer möglich oder nur mit sehr hohem Aufwand. Eine Alternative ist die Umgestaltung der Zahnform zur Schließung oder Verkleinerung der schwarzen Dreiecke. Ein weiterer Vorteil dieser Behandlung ist neben der ästhetischen Korrektur auch die langfristige Förderung der Zahngesundheit und Zahnpflege, da sich diese Lücken nur sehr schwer gründlich reinigen lassen und daher Angriffspunkt für Bakterien sind.