Online Termin buchen

Der Implantologe für Münster und Umgebung

Beratungsgespräch für ein Implantat bei novacura in Münster.

Dr. Goos ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie und ihr Ansprechpartner als Implantologe. Durch die mehrjährige Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie und die Weiterbildung „Curriculum Implantologie" überzeugt er in unserer Praxis in Münster mit herausragendem chirurgischem Wissen, sowie seiner ruhigen, besonnenen und kompetenten Art.

Implantate – Die Grundlage für natürlich wirkenden Zahnersatz

Die Implantologie ist ein Spezialgebiet der Oralchirurgie, die einen komfortablen und ästhetischen Zahnersatz ermöglicht. Bei novacura in Münster haben wir den Anspruch, Ihnen eine schonende und schmerzfreie Behandlung zu ermöglichen. Hierfür setzen wir auf hochmoderne Verfahren der Zahnmedizin, Technik und speziell geschultes Fachpersonal. Unsere Zahnärzte haben bereits zahlreiche Implantate gesetzt und verfügen über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Implantologie.

Das gesamte Spektrum der Implantologie bei novacura in Münster

Bei novacura verfolgen wir das „All-in-one-Prinzip“ und decken mit unseren Leistungen das gesamte Spektrum der Implantologie ab. Von der Diagnostik über die Planung und Realisierung von Zahnimplantaten, bis hin zur Behandlung und Nachsorge, stehen wir Ihnen mit Kompetenz und Qualität zur Seite.

Jetzt Termin ausmachen mit Ihrem neuen Implantologen in Münster!

Seit Juli 2018 sind wir für Sie und Ihre Zähne da: egal, ob Kassen- oder Privatpatient. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, um einen Termin zu vereinbaren.

Telefonisch erreichen Sie uns von Montags bis Freitags in der Zeit von 07.30 Uhr – 20:00 Uhr.

Seit dem dem 09. März 2019 sind wir für Termine auch an Samstagen von 08:30 – 14:00 Uhr für Sie da!

Was ist ein Zahnimplantat?

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die aus mehreren Komponenten besteht. Dieses ist meist aus hochreinem Titan sowie Keramik gefertigt. Beide Materialien zeichnen sich durch eine optimale Biokompatibilität und Gewebeverträglichkeit aus. Durch ein Implantat entsteht ein Stützpfeiler für Zahnersatz wie Kronen, Brücken oder Zahnprothesen, die sich nahtlos in das natürliche Erscheinungsbild Ihrer Zähne einfügen und das ohne ein Fremdkörpergefühl.

Unter welchen Voraussetzungen kann ein Implantat eingesetzt werden?

Grundsätzlich gilt, dass nur bei einem guten gesundheitlichen Zustand ein Zahnimplantat gesetzt wird. Dies bedeutet auch, dass ein guter Allgemeinzustand Ihrer Zähne vorhanden sein sollte. Karies oder Parodontitis sollten behandelt werden und eine gute Mundhygiene vorhanden sein. Zudem wird ein Implantat nur dann eingesetzt, wenn der Kieferknochen ausgewachsen ist.

Ist das Einsetzen von Implantaten schmerzhaft?

Das Einsetzen von Implantaten geschieht in der Regel unter örtlicher Betäubung oder Sedierung und wird ambulant durchgeführt. Die jeweiligen Einheilungsprozesse sind jedoch schmerzhaft und werden mit Medikamenten behandelt.

Wie verläuft eine Behandlung?

Bevor die eigentliche Behandlung beginnt, führen wir ein ausführliches Gespräch mit unseren Patienten. In diesem Gespräch können Sie über Ihre Wünsche in Bezug auf den Zahnersatz sprechen. Unsere Implantologen aus Münster klären Sie dann über die verschiedenen Möglichkeiten in Bezug auf einen Zahnersatz auf. Als nächstes wird ein individueller Behandlungsplan für Sie erstellt.

Implantat-Planung

Für die Bestimmung Ihrer individuellen Ausgangssituation wird heute ein Repertoire an modernen und hochentwickelten technischen Geräten eingesetzt. So kann Ihr gesamter Kiefer mithilfe eines dreidimensionalen Röntgengerätes gescannt werden. Anhand der dreidimensionalen Aufnahmen Ihres Kiefers wird dann die exakte Positionierung der Implantate geplant und eine Schablone für ein präzises Einsetzen angefertigt.

Implantation

Auch die Implantation erfolgt mithilfe der Computernavigation. Der Implantologe verschafft sich mit einem kleinen Schnitt ins Zahnfleisch Zugang zum Kieferknochen. Danach bohrt er vorsichtig eine kleine Öffnung in den Kiefer, in die nun die Titan- oder Keramikschraube eingesetzt wird. Nach dem Einbringen des Implantats wird die Öffnung im Zahnfleisch, die sich über der Schraube befindet, wieder verschlossen.

Einheilung

Ist das Implantat im Oberkiefer platziert, beginnt die Einheilungsphase. Diese Phase nimmt drei bis sechs Monate in Anspruch. Das Implantat verwächst während der Einheilungsphase mit dem Kieferknochen und bildet somit eine Einheit. Bis zum fertiggestellten Zahnersatz tragen Sie zunächst eine ästhetisch ansprechende Zwischenversorgung.

Einsatz des Zahnersatzes

Ist die Einheilung vollständig abgeschlossen, wird das Zahnfleisch auf den künftigen Zahnersatz vorbereitet, welches diesen wie einen echten Zahn umschließen soll. Zu diesem Zweck erhält der Zahnersatz einen Platzhalter. Zur Herstellung des Zahnersatzes wird dann ein Abdruck genommen. Dieser dient dem Zahntechniker dann zur Anpassung des Zahnersatzes. Nach 14 Tagen wird der Platzhalter entfernt und der individuelle Zahnersatz fest auf dem Implantat verankert.

Nachsorge

In den ersten Tagen nach dem Eingriff sollte Sie besonders darauf achten, den Bereich noch nicht zu stark zu beanspruchen. Schwellungen und leichte Schmerzen können mit Medikamenten und ausreichend Kühlung gut behandelt werden. Des Weiteren ist eine regelmäßige Kontrolle der Zahnimplantate bei einer Prophylaxe empfehlenswert. Kommen Sie dafür einfach bei novacura in Münster vorbei.

Haben Sie weitere Fragen bezüglich eines Zahnersatzes? Als Implantologe in Münster informiert Dr. Goos Sie gerne über alle Möglichkeiten der modernen Implantologie und freut sich Sie in unserer Zahnarztpraxis in Münster begrüßen zu dürfen.