Miroslav Gleiche-Yonchev

Liebe Patientinnen und Patienten,

ich freue mich sehr, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen. Ich möchte mich kurz bei Ihnen vorstellen.

Ich wurde 1987 in Bulgarien geboren. Mit 18 Jahren habe ich nach meinem Abitur Bulgarien und meine Familie verlassen und konnte 2005 als Superstipendiat des DAAD (Deuscher Akademischer Austauschdienst) das Zahnmedizinstudium in Münster antreten. Aus dieser Zeit datiert auch die Freundschaft zu Dr. Alexander Goos und Dr. Evangelos Moutaftsis.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Staatsexamens im Jahr 2011 habe ich vier Jahre in Hessen gelebt und in zwei kleinen Praxen gearbeitet. 2015 zog es mich und meine Frau wieder zurück nach Nordrhein-Westfalen und wir lebten drei Jahre in Düsseldorf.

In diesen sieben Jahren meiner Berufserfahrung hat sich herauskristallisiert, dass ich sehr erfolgreich bei der Behandlung von Angstpatienten bin. Hierfür sind mir meine Kenntnisse im Bereich der Lachgassedierung häufig von großem Nutzen, welche ich seit 2015 an Kollegen in bundesweiten Fortbildungen weitergebe. Da die Lachgassedierung jedoch nicht in jedem Fall das Mittel der Wahl ist, habe ich auch zahlreiche Behandlungen unter Vollnarkose durchgeführt.

Die Vorliebe für die Kinderzahnmedizin habe ich seit meinem ersten Tag als Zahnarzt. Ich habe 2015/16 das Curriculum Kinderzahnmedizin erfolgreich abgeschlossen, um gewährleisten zu können, dass ich dem Vertrauen, welches Sie mir als Eltern entgegenbringen, vorbehaltlos gerecht werden kann. Denn seitdem ich selber Vater einer wundervollen Tochter bin, weiß ich, was es heißt, sein Kind jemandem anzuvertrauen.

Darüber hinaus habe ich 2016 mein Curriculum in dem Fachgebiet der Implantologie absolviert, um meine Patienten auch in diesem Behandlungsspektrum hervorragend versorgen zu können.

In Düsseldorf lernte ich die Vorzüge einer Praxisklinik kennen. Ich schätze an diesem Konzept die Interdisziplinarität, die professionelle Organisation, die Möglichkeit von Behandlungen unter Vollnarkose, die langen Öffnungszeiten und die kurzfristigen Terminvergaben. Sehr schnell wurde mir klar, dass ich meine Zukunft in genauso einer Großpraxis sehe, jedoch nicht in Düsseldorf, sondern in Münster. Durch den intensiven Austausch mit meinen Freunden Dr. Evangelos Moutaftsis und Dr. Alexander Goos entstand die Vision einer Gemeinschaftspraxis „der nächsten Generation“.

Wir wollen in einer Praxis arbeiten, wo Sie, liebe Patienten, nicht nur auf dem Papier, sondern auch in Wirklichkeit im Mittelpunkt stehen. Eine Praxis, mit der wir Ihnen die gesamte Zahnmedizin unter einem Dach auf Augenhöhe mit Top-Service anbieten können.

Unsere Vision hat einen Namen bekommen und wir sind sehr stolz, Sie in der Steinfurterstraße 100 bei novacura willkommen zu heißen.